train to nowhere
Image hosting by Photobucket" height="600" width="800">
Zurück in der Zivilisation

wuah ich hab endlich wieder Internet... nach 3,5 Monaten haben wir es endlich geschafft wieder Anschluss an die Zivilisation zu finden... wurde auch langsam Zeit, obwohl man sich natürlich an alles gewöhnen kann^^
Tja, gibt es was zu erzählen? Natürlich. Viel zu viel um es alles aufzuschreiben... Das neue Semester hat längst begonnen und es ist alles etwas interessanter als vorher... außerem hab ich momentan nen kleinen Hiwi-Job in der Klinischen, weshalb ich recht wenig Zeit für mich habe... dann noch 3x die Woche ins Fitnessstudio, was mir glaub ich echt gut tut, auch wenn man leider noch keine körperlichen Veränderungen sieht... war auch in letzter Zeit öfter mal in der Heimat, oftmals um Jens zu sehen, aber natürlich habich auch viel mit anderen Freunden gemacht, z.B. hab ich wieder echt viel Kontakt zu Anne... in Münster war ich auch mal wieder raus [Lang lebe die Grilleeeee^^] und wahrscheinlich kommt Rike dieses Wochenende nach Marburg, was echt toll wäre.. auch wenn ich nicht wirklich weiß was hier so geht... tja mit Oli unternehm ich auch viel, wenn er nicht gerade in Hannover bei seinen Emo-Kiddies ist... macht schon echt Spaß mit ihm und wir verstehen uns gut^^

Mit Jens hab ich auch wieder mehr Kontakt, nachdem wir bestimmt zwei Wochen nicht telefoniert und uns kaum geschrieben haben... er ist auch wieder etwas zugänglicher geworden, schreibt mir wieder dass er gern bei mir wäre und so... aber naja, wir werden sehen. Hab mich sehr von ihm zurückgewiesen gefühlt, vermutlich bin ich bei ihm auch einfach viel empfindlicher als ich es bei anderen wäre.. wir sehen uns wahrscheinlich nächstes Wochenende und dann werd ich mal schauen was wir noch miteinander anzufangen wissen... vielleicht wärs ja auch besser sich dran zu gewöhnen nicht mehr jeden Tag mit ihm zu sprechen... ich hab doch immer gesagt, dass sich das Ganze einfach irgendwann verlaufen wird... aber... ich will glaub ich noch nicht dass es einfach zuende ist... und ich will nicht dass es passiert, weil er mich nicht mehr will. So war das nicht gedacht. Aber naja, hab in den letzten Wochen wieder eine gewisse Distanz zu ihm aufgebaut, weil ich zeitweise soviel an ihn gedacht habe, dass ich das Gefühl hatte es wäre nicht gut für mich. Bin neugierig was noch passieren wird.
15.11.07 01:09


Lovers For The Weekend

mmmh hatte ich ein schönes Wochenende... Freitag abend hat mich Jens abgeholt und wir haben eine echt schöne Nacht verbracht - wir haben zusammen über trashige Filme gelacht und geredet und einige wilde Stunden verbracht... und zwischendurch lagen wir einfach nur da, haben einander festgehalten, uns geküsst und angelächelt und waren irgendwie einfach glücklich und hatten viel Spaß... haha, eigentlich sind wir schon echt süß. Naja, jedenfalls bin ich sehr zufrieden damit wie es momentan läuft... klar, vieles basiert auf Sex, aber wir verstehen uns auch so einfach gut und ich finds echt schön mit ihm. Und weiter werd ich mich da einfach nicht reinsteigern... wäre ja eh irgendwie ein wenig künstlich und hätte auch keinen Sinn. Aber es ist wirklich schön, dass wir uns wieder mehr füreinander begeistern können, mir tut das echt gut. Samstag abend war ich dann nochmal bei ihm, sodass wir quasi das gesamte Wochenende miteinander verbracht haben... und nun fehlt er mir irgendwie und ich ihm offensichtlich auch... macht alles viel Spaß.

Ansonsten werd ich in den nächsten Wochen viel Stress haben, muss noch zwei Referate machen von denen eins benotet wird und übernächstes WE hab ich 3 Tage Blockseminar und ein Gutachten muss ich auch noch schreiben... argh und ich hab wieder alles vor mir hergeschoben sodass ich wohl in nächster Zeit wieder nur sehr schlecht schlafen kann... aber selbst Schuld. Wird schon irgendwie gehen.

oh und am WE macht ein neuer Club in Marburg auf und das Ganze hört sich sehr gut an.. bin mal gespannt und freu mich sehr... hoffe Oli geht Samstag mit mir zur Eröffnung^^
27.11.07 02:14











Gratis bloggen bei
myblog.de