train to nowhere
Image hosting by Photobucket" height="600" width="800">
Romantik

Hachja, bin heut irgendwie in romantischer Stimmung... Hab Sehnsucht danach, einfach loszurennen, dem Horizont entgegen, die warme Abendsonne auf meiner Haut und der Wind in meinen Haaren...

Und ich freu mich so drauf, im August mit Oli in Urlaub zu fahren... Endlich wieder das Meer sehen... Mit ihm zusammen ins Wasser rennen, Hand in Hand... Lange am Strand liegen, rauchen, reden, küssen... Spüren, dass wir da sind. Spüren, dass alles gut ist, solange es noch Momente wie diesen gibt.
1.7.06 18:14


*mal was von sich hören lässt*

so, ich hab mal wieder Zeit zum Bloggen... Allerdings nicht wirklich was zu erzählen. Komischerweise werden aber genau solche Beiträge immer viel zu lang - naja, werd versuchen mich kurz zu fassen.

Momentan bisschen viel zu tun für Uni, hab schon ein referat hinter mir und das andere wartet noch bis Montag drauf, gehalten zu werden... Das erste war aber wohl ganz gut^^ Naja und am 18. geht die Klausurenphase los... Hab noch nicht wirklich gelernt, wird langsam echt mal Zeit.

Oli und ich leben momentan irgendwie ein bisschen aneinander vorbei... Haben eben beide einiges zu tun und es kommt auch eigentlich immer mindestens einer von uns erst spät nachts nach Hause, sodass die Gespräche recht kurz ausfallen... Bisschen frustrierend. Aber was hab ich erwartet? Ich fühl mich nie gut, wenn wir uns zu lange nicht sehen. Es klappt dann einfach nicht und irgendwann bin ich nur noch verärgert oder gleichgültig. Naja, bald fahren wir in Urlaub, und das wird sicher richtig schön^^

Hab meinen outlook express wieder eingerichtet und die ganzen alten mails von vor zwei Jahren wieder hergestellt... seltsam das alles zu lesen^^

Irgendwie auch komisch so lange in Marburg zu sein, aber ich bin froh dass ich zumindest letztens in der Heimat war und alle meine Freunde wiedergesehen habe... Besonders Kati, die endlich aus Tansania wieder da ist... Gott hab ich mich gefreut sie zu sehen...

Momentan unternehm ich recht viel mit Mareike, ist ganz nett wen in MR zu haben mit dem man feiern kann^^

So, nu hör ich echt auf, wollte ja nicht so lang machen... ^^
6.7.06 21:24


Rastloses Herz

Müsste jetzt eigentlich lernen... Kann mich aber mal wieder nicht richtig aufraffen. Ich hoffe Mareike geht heut abend mit mir zu der Nightstalker-Party...

Noch 1 Monat ohne Oli. Naja, nicht ganz ein Monat, aber die paar Tage weniger machen keinen großen Unterschied... Ich wünsche mir, in seiner Nähe zu sein... Je länger wir getrennt sind, desto mehr begreife ich, dass man auf Dauer in einer Beziehung nur glücklich sein kann, wenn man die Möglichkeit hat, zusammen etwas zu erleben. Das ist eben etwas ganz anderes, als alleine etwas zu erleben und es dann dem anderen am Telefon zu erählen und zu hören, was er so gemacht hat...

Ich hab mich in den letzten Tagen nochmal nach anderen Unis umgesehen, aber es scheint fast so, als müsste man sich im Hauptstudium überall zwischen Klinischer Psychologie und Neurowissenschaften entscheiden; nur in Marburg eben nicht.

Magdeburg käme noch infrage, denn als Neurohochburg kommen die Studenten da um Neurowissenschaften eh nicht herum, oder vielleicht Leipzig. Da wäre die Stadt zumindest viel schöner als Magdeburg. Und es ist beides nah bei Berlin.

Aber ich hab bei der HU Berlin jetzt auch gelesen, dass man quasi die Möglichkeit hat eine Art Nebenfach zu machen [oder auch mehrere], ich müsste mich also mal informieren, was man da so belegen kann... Dann könnte ich nämlich Klinische machen und das ganze Neurozeugs vielleicht nebenbei. Ich will nach Berlin. Ich hoffe, dass ich einen Weg finde. Ich weiß sowieso, dass ich vorher nicht zur Ruhe kommen kann.
Erst nach dem Studium nach Berlin zu gehen, ist einfach zu spät.

Aber um wechseln zu können, brauche ich ein vorzeigbares Vordiplom - also sollte ich jetzt lernen!^^
7.7.06 19:38


54, 74, 90, 2010...^^

Hachja, irgendwie hab ich mich während der WM doch mehr vom Fußball-Fieber mitreißen lassen als erwartet... Ich war nie großer Fußball-Fan, aber WM Spiele hab ich mir eigentlich schon meistens angesehen... Aber dieses Jahr wars irgendwie anders. Klar, in den letzten Monaten war mir die Lust auf WM schon sehr vergangen, soviel Werbung wie dafür gemacht wurde... Das war echt nervtötend.

Aber als es dann losging, hat mich das Fieber dann wohl doch ergriffen^^ Die Stimmung überall war einfach sehr überwältigend... Und selbst wenn es jetzt mit dem Weltmeistertitel nicht geklappt hat - ihr habt eine super WM gespielt! Jungs, ich bin stolz auf euch!! ^^
8.7.06 23:32


Statistisch-biologisch-sozialer Stress

So, ich nehm mir mal wieder kurz Zeit zum Bloggen... Hab wahnsinnig viel um die Ohren momentan wegen Bio und Statistik... Von Sozialpsychologie ganz abgesehen, da werd ich erst mit Lernen anfangen, wenn ich Bio hinter mir hab... Ich muss mir unbedingt angewöhnen schon während des Semesters zu arbeiten und nicht erst auf letzten Drücker... Allerdings... Wenn ich das in 13 Schuljahren und einem Uni-Jahr nie gemacht habe, werd ich mir das jetzt wohl kaum noch angewöhnen können^^

Nunja, es ist echt enorm viel Stoff zum Lernen und ich hab grad auch schlimme Versagensängste. Klar, bestehen werd ich die Klausuren schon, allerdings will ich ja nicht ewig in MR versauern, muss also auch mit sehr guten Noten bestehen... Bio macht mir echt Sorgen. Sovieles, was man sooo detailliert wissen muss... Oh Gott. Aber ich werds schon irgendwie hinkriegen. Muss ja.

Hab gestern mal wieder ein wenig mit Lejla gequatscht, das war schön. Hatten uns ziemlich aus den Augen verloren...

Gerade warte ich eigentlich nur drauf, dass Oliver heimkommt und wir telefonieren können... Tja... Sollte wohl in der Zeit noch Statistik-Aufgaben rechnen, hm? Jap. Sollte ich.
15.7.06 23:59


Me & My Mind

Was für ein Tag... Gestern bin musste ich zwangsweise um 6 aufstehen, weil die Statistik-Klausur anstand, hab also dementsprechend wenig geschlafen, denn wer kann schon gut einschlafen wenn er am nächsten Tag ne Vordiplomsklausur schreibt? Naja, die Klausur hab ich jedenfalls ziemlich gerockt. Bin sehr froh drüber^^

Dann war ich mit Anne am See, endlich endlich schwimmen - aber leider nur für ne gute Stunde, weil Erni, Kati, Oksana und Ann-Christin in Marburg bei Olga waren und ich sie natürlich auch sehen wollte... Hab mich dann also mit ihnen getroffen und wir sind dann noch zu Olga gefahren [kannte ja ihre Wohnung auch noch gar nicht^^] ... Tjaja, jedenfalls saßen wir noch schön zusammen, Olga hat gekocht etc. Und da hat das Ganze eben etwas länger gedauert... War aber wirklich schön, die alle wieder zu sehen^^

Naja, aber für den Heimweg hab ich dann echt lang gebraucht, Bus verpasst etc. Und ich kam also erst so gegen 7 nach Haus und hatte quasi den ganzen Tag noch nichts gelernt... Und war einfach völlig gestresst wegen der Busfahrt und der Hitze und dem Druck, jetzt noch soviel Lernstoff nachholen zu müssen...

Irgendwie hab ich es dann trotz Müdigkeit und allem geschafft mich durch das Bio-Kapitel zu quälen, immer nur den Gedanken im Kopf, je eher ich fertig bin, desto schneller kann ich gleich endlich mit Oli sprechen, wir können uns erzählen was wir so gemacht haben und alles und einfach nur reden... Und dann glücklich einschlafen...

Nur ging das leider nicht, weil er bei Topper und Jenny war und nicht vorhatte früh heimzukommen... Ich hätte so heulen können... Ich meine, ich war echt fertig, am Ende, saumüde und ich hatte mich den ganzen Tag nur darauf gefreut... Klar geht esnicht immer nur um mich und ich erwarte auch gar nicht dass er alles stehen und liegen lässt um zu mir zu kommen... Schon gar nicht, wenn ich ihn nichtmal drum bitte... Aber ich hätte ihn gestern echt gebraucht und ich war einfach nur kaputt, ich weiß auch nicht... Wir haben so wenig Zeit für einander momentan und ich wollte ihm soviel erzählen und ach keine Ahnung...

Ich kanns auch halt einfach nie zugeben, wenn ich jemanden brauche und mir was wichtig ist... Ist irgendwie so ein blöder Komplex, dass ich es hasse, wenn Leute sich mir überlegen fühlen, kA... Außerdem wollte er sich schließlich amüsieren, und das ist ja auch wichtig. Und vorallem wollte ich nicht dass er gezwungenermaßen mit mir telefoniert, obwohl er lieber was anderes machen würde... Das könnte ich dann auch nicht genießen.

Er hätte also nach diesem Statement, dass er sich amüsiert und spät heimkommen wird, schon gar nichts mehr tun können, um meine Laune wieder herzustellen... Aber gar nicht darauf zu reagieren, dass ich ihm schreibe, dass ich dann an dem Abend lieber gar nicht mehr telefonieren möchte weil ich Schlaf brauche und außerdem um 6 Uhr morgens heimzukommen und irgendwie [wohl ausversehen] auf meinem Handy anzuklingeln so dass ich wach werde und Kopfschmerzen bekomme - das hat jetzt auch nicht gerade dazu beigetragen meine Stimmung zu verbessern.

Ich hab jetzt auch eigentlich schon wieder so negative Stimmungen und Gedanken, dass ich auch heute keine Lust habe mit ihm zu reden. Er kann nichts dafür, ich werfs ihm auch nicht vor [er wusste ja nicht dass es mir wichtig ist], aber trotzdem tats irgendwie weh und dann kann ich irgendwie nicht unbefangen mit ihm reden.

Und das heißt heute wirds mir noch schlechter gehen, weil ich richtig viel lernen muss und mich im Endeffekt auf nichts freuen kann.
19.7.06 10:22


Angst

Heute war irgendwie den ganzen Tag so eine eklig heiße drückende Luft... Und es ist immernoch nicht besser geworden. Zum Glück hab ich Annes Ventilator^^

Heute ist mir das Lernen echt extrem schwer gefallen... Irgendwie kam ich nicht allzugut voran, hab mich wirklich von Satz zu Satz gequält... Bin froh, dass ich das Kapitel heute trotzdem noch geschafft hab.

Anscheinend hab ich Statistik doch nicht so gerockt wie ich dachte... Laut Aushang habe ich nur 61 von 88 Punkten, was meiner Meinung nach nicht wirklich möglich ist... Wo bitte soll ich denn soviel falsch gemacht haben, dass es mich 27 Punkte gekostet hat? Sobald die Noten feststehen, will ich Einsicht in die Klausur.

Das hat mich vorhin so dermaßen runtergezogen... Hab eh schon so Panik, dass ich die Klausuren nicht so gut packe, wie ich gern würde, und Statistik sollte so ein bisschen mein "Polster" sein... Will nicht für immer in Marburg bleiben. Ich DARF die Klausuren nicht verhauen! Klar, ich setz mich extrem unter Druck und mach mir Stress, aber das muss ja auch sein. Die Klausuren sind nunmal wichtig, da können mir noch soviele Leute sagen, dass man auch mal Pause machen muss und sich nicht kaputtlernen soll.

Ich hab Angst. Ich hab echt Angst, dass ich sooo lange lerne, und dann in der Klausur sitze und trotzdem vieles einfach nicht weiß. Naja ok, dann würd ich einfach gehen und im Oktober nachschreiben, aber eigentlich würde ich das gern jetzt alles hinter mich bringen...

Fühl mich im Moment ziemlich überfordert mit allem.
21.7.06 01:11


 [eine Seite weiter]








Gratis bloggen bei
myblog.de